Ankündigungen

Das Attersee-Forum stellt sich vor!

Geschätzte Leser, geschätze Leserin!

Spannungsreiche Zeiten sind Perioden des Zweifels, der Furcht, der Hoffnungen und letztlich der Veränderung. Richtung und Folgen des Wandels für die Gesellschaft werden häufig zu spät erkannt. Es ist daher wichtig, Signalen der Veränderungen nachzuspüren und mögliche Fehlentwicklungen aufzuzeigen.

Diesem Ziel hat sich der Attersee Report verschrieben, der seit zwei Jahren erscheint und mittlerweile die Zustimmung einer anspruchsvollen Leserschaft gefunden hat. Um noch rascher auf das sich überstürzende Zeitgeschehen reagieren zu können, haben wir uns entschlossen, die vierteljährliche Printversion durch ein begleitendes Online-Medium zu ergänzen.

Das Attersee Forum erscheint ab jetzt wöchentlich mit neuen Berichten und Kommentaren. Es versteht sich zugleich als eine Diskussionsplattform, auf der auch Ansichten, die sich nicht mit den Überzeugungen der Redaktion decken, den gebührenden Respekt finden.

Wir laden Sie ein, sich am Nachdenken über die Zukunft unseres Landes zu beteiligen und freuen uns auf Ihre Meinung.

Herzlichst,

Unterschrift2

Andreas Kirschhofer-Bozenhardt, Gründer des Attersee-Forums

 

Kommentar verfassen